2017

2017

Platzieren Sie hier Ihre eigenen Texte und Bilder. Bearbeiten Sie diesen Text einfach durch einen Doppelklick.

Wir stellen die beiden neuen Übungsleiter für Kinderturnen ab 6 Jahren vor.

Bewegung ist der ideale Entwicklungsmotor im Kindesalter.

Im Kinderturnen in Dachsenhausen vermitteln wir Ihrem Kind grundlegende und vielseitige Bewegungserfahrungen. Gerade im Kindesalter spielt das Ganzkörpertraining eine bedeutende Rolle vor allem im Hinblick auf die Persönlichkeitsentwicklung.

Mehr…

Über das Gerätturnen möchten wir wichtige Kompetenzen für eine gesunde und ganzheitliche Entwicklung Ihres Kindes schaffen. Mit Spaß am Gerät und regelmäßigem Training können sich motivierende Leistungserfolge einstellen.

Wir lassen Ihren Kindern die Freiheit sich auszuprobieren und selbständig herauszufinden, welche Art von Bewegung ihnen Spaß macht. Neben diesen bedeutenden Komponenten spielt das Training und der Leistungsgedanke am Gerät eine wichtige Rolle im Turnen.

Wir starten 02.02.2017 um 17:30 Uhr in der Turnhalle in Dachsenhausen.

Wir freuen uns auf Euch

Sara & David Lambert

Weniger…

Neue Übungsleiterin stellt sich vor

Hallo mein Name ist Natalie Jost,

ich bin selbst in Turnvereinen „groß geworden“ und habe so viele verschiedene Sportarten kennen lernen können. Durch meine Liebe zum Sport kam für mich auch nur der Beruf der Physiotherapeutin in Frage.
Ich arbeite zurzeit halbtags in der Loreleyklinik und halbtags als „Familienmanagerin“ für meinen fast fünfjährigen Sohn Lennard.

Mehr…

Ab dem neuen Jahr freue ich mich die Eltern-Kind-Gruppe von Trudel zu übernehmen. Wir wollen den Kindern in dieser Gruppenstunde den Spaß an ihrem natürlichen Bewegungsdrang erhalten.
Es werden Bewegungselemente, sowie Gleichgewicht und Taktgefühl geschult und einiges mit Musik und Gesangspielen begleitet. Wie gewohnt lernen die Kids die „großen“ Turngeräte in Parcours kennen. Ich hoffe die Mütter und Väter werden ebenso eifrig mitmachen, denn ihr seid die Vorbilder eurer Kinder.

Wir starten nach den Schulferien wie gewohnt Donnerstag, ab dem 12.01.2017 um 16:30 Uhr.

Kinder die schon sicher laufen können (ab einem Jahr) bis zum vierten Lebensjahr sind herzlich eingeladen mitzumachen.

Ich freue mich auf euch.
Natalie

Weniger…

Jahreshauptversammlung 2017

Am 13.01.2017 fand in der Turnhalle die Jahreshauptversammlung der SG Dachsenhausen statt. Mehr…

Nachdem Geschäftsführer Stefan Schäfer die gut besuchte Versammlung eröffnet, die Teilnehmer durch den 2. Vorsitzenden Olaf Harlos, der den erkrankten 1. Vorsitzemden Klaus Schäfer vertrat, begrüßt und die Beschlussfähigkeit der Versammlung festgestellt wurde, gedachten die Anwesenden mit einer Schweigeminute den im letzten Jahr verstorbenen Vereinsmitgliedern.

Im Anschluss daran wurden die Ehrungen für langjährige, verdiente Mitglieder des Vereins vorgenommen. Geehrt wurden in diesem Jahr für 25 Jahre Vereinsmitgliedschaft Ursula Sexter, Sigrid Haupt, Lothar Bornhofen, Jörg Köhler, Mirco Dick, Matthias Wohlgemuth und Mario Obel. Für 50 Jahre bedankte sich der Vorstand bei Peter Schmidt und Theo Proff.

Im Jahr 2017 feierten zudem drei Personen ein ganz besonderes Ehrenfest. Willi Röhrig, Ernst Obel, sowie Robert Metz konnten ihr 70 jähriges Jubiläum im Verein begehen.

Im nächsten Tagesordnungspunkt blickte Olaf Harlos noch einmal auf das vergangene Jahr und die Veranstaltungen und Aktivitäten des SGD zurück. Dabei hob er den Fleiß der Mitglieder bei den Veranstaltungen wie Karneval oder der Zeltkirmes hervor.

Danach stellte Schatzmeister Matthias Meuer den Finanzbericht vor, um danach von den Kassenprüfern eine einwandfreie Kassenprüfung bescheinigt zu bekommen und einstimmig entlastet zu werden. Insgesamt konnte im vergangenen Jahr im finanziellen Bereich ein positiver Trend verzeichnet werden.

Als nächstes folgten die Berichte der einzelnen Abteilungen des Vereins. Von den Turnern über Badminton bis hin zu den Fußballern berichteten alle über die Aktivitäten und sportlichen Erfolge der jeweiligen Gruppen im letzten Jahr.

Danach bot sich den Mitgliedern die Möglichkeit Fragen zu stellen und Vorschläge zu machen, was die Anwesenden auch rege nutzten, so dass es zu einem konstruktiven Austausch zwischen den Anwesenden kommen konnte.

Im Anschluss stand die Neuwahl eines zweiten Kassenprüfers auf der Tagesordnung. Für die nächsten zwei Jahre wurde Michael Dillmann in dieses Amt gewählt.

Der vorletzte Punkt in der Tagesordnung beinhaltete die Vorstellung der Planungen für bauliche Vorhaben und Investitionen im kommenden Jahr durch Stefan Schäfer. Die Hauptinvestitionen werden dabei in diesem Jahr im Bereich des Sportplatzes liegen. Hier stehen die Erneuerung der Flutlichtmasten, sowie die Verbesserung der Beregnungsanlage auf der Agenda.

Mit den Schlussworten von Olaf Harlos, in denen er den Vorhaben des Sportvereins, sowie den Mitgliedern ein gutes Gelingen für das neue Jahr wünschte und noch einmal an die Solidarität und das Gemeinschaftsgefühl der Mitglieder appellierte, endete die  Jahreshauptversammlung.

Weniger…